Das Dorf als Lebenswelt

Ein Dorf ist mehr als ein paar Straßen und Häuser. Es ist eine Lebenswelt.

Im Dorf leben Menschen zusammen, die in unterschiedlichen Lebenssituationen sind. Sie haben unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse. Durch traditionelle Feste und durch das Vereinsleben wird die Dorfgemeinschaft gepflegt. Im Dorf verdienen einige ihren Lebensunterhalt – es ist also auch ein Wirtschaftsraum. Das Dorf ist Teil einer besonderen Landschaft, die beispielsweise durch Forst- und Landwirte geprägt wird.

Um ein Dorf lebenswert für alle Bewohner zu gestalten und zukunftssicher weiterzuentwickeln muss man den Ort und die Menschen mit all seinen Facetten betrachten.

Die Gestaltung der gemeinsamen Lebenswelt ist die gemeinsame Aufgabe der Bürger im Dorf. Im Idealfall gelingt eine faire Verteilung der Aufgaben.